About

ILLU Freiburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Freiburg. Vereinszweck ist laut Satzung: “Zweck des Vereins ist die unmittelbare Umsetzung der vom ILLU Freiburg e.V. erdachten und konzipierten Projekte sowie die ideelle und finanzielle Unterstützung von Maßnahmen und geeigneten Aktivitäten auf dem Gebiet der Illustration und angrenzender Darstellungsformen”

In diesem Sinne veranstaltet der Verein Ausstellungen, Vorträge, Projekte und vor allem das Festival ILLU im zweijährigen Turnus.
ILLU ist das Freiburger Festival für Illustration, in 2013 gestartet und 2015 in der zweiten Ausgabe.

Das Festival bietet Ausstellungen, Workshops, Vorträge und temporäre Projekträume, um ein zeitgemäßes Bild der Illustrationsszene von Auftragsarbeiten bis hin zu freien künstlerischen Arbeiten zu zeichnen und aktiv illustrativ tätig zu sein.
Als offizieller Veranstalter tritt die hKDM Freiburg auf, die Partner sind selbst Veranstalter ihrer Programmpunkte.
Das Festival ist nicht gewinnorientiert. Die Teilnahme am Festival soll so günstig wie möglich sein, Eintrittsgelder fallen bei manchen Einrichtungen an, andere Ausstellung wiederum sind frei. Die Gebühren für Workshops ergeben sich durch die anfallenden Kosten. Die Hauptorganisatoren arbeiten ehrenamtlich, die Ressourcen der Kooperationspartner werden über Eigenmittel getragen.

Ausstellungen
Die verschiedenen Partner veranstalten Ausstellungen von Einzelkünstlern aber auch Gruppenausstellungen, vornehmlich werden hier auch nationale und internationale Künstler vorgestellt. An der hKDM und im Kunstverein Kirchzarten wird eine umfangreiche Ausstellung Portfolios regionaler Illustratoren vorstellen, ergänzt wird dies durch eine Themenausstellung und studentische Arbeiten.

Workshops und Vorträge
Das Workshop- und Vortragsangebot richtet sich an verschiedene Zielgruppen, inhaltlich und preislich jeweils spezifisch auf die Zielgruppen ausgerichtet. Schülerworkshops ermöglichen dem interessierten Nachwuchs erste Gehversuche, Fortgeschrittenen- und Profiworkshops und Vorträge runden das Programm auf einem hohen Niveau ab.

Kosten
Der Eintritt zum Festival allgemein ist frei. Evtl anfallende Kosten für Einzelausstellungen und Events entnehmen Sie bitte dem Kalender.
Workshopgebühren liegen je nach Kurs und Umfang zwischen 10€ und 60€.

Kooperationspartner:

  • Kommunales Kino, Freiburg
  • Centre Culturel Française, Freiburg
  • Carl-Schurz-Haus / Deutsch-Amerikanisches Institut e.V., Freiburg
  • Goethe-Institut Freiburg
  • Kunstverein Freiburg e.V.
  • Kunstverein Kirchzarten e.V.
  • Museum für Neue Kunst Freiburg
  • Literaturbüro Freiburg
  • Stadtbibliothek Freiburg
  • XfürU Comicbuchhandlung

Satelliten:

  • Take Care
  • Café Huber
  • kulturaggregat e.V.
  • Weingut Dilger
  • zündstoff. fair organic clothing